5 Tipps, um dein Auto winterfest zu machen

Dez, 2023
BMW i4 am Schnee

deinem Huber liegt die Ihre Sicherheit besonders am Herzen. Mit dem einbrechenden Winter möchten wir sicherstellen, dass Sie stets geschützt und gut vorbereitet, mit einem winterfesten fahrzeug, auf den Straßen unterwegs sind. Daher teilen wir heute fünf wesentliche Tipps, um sicherzustellen, dass Ihr Fahrzeug den Winterbedingungen standhält.

1. Winterreifen aufziehen

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Fahrzeug bestens gerüstet ist – haben Sie bereits Winterreifen aufgezogen?

2. Frostschutzmittel einfüllen

Achten Sie darauf, ausreichend Frostschutzmittel einzufüllen, um Ihr Fahrzeug vor den eisigen Temperaturen zu schützen, und überprüfen Sie, ob es den empfohlenen Mischverhältnissen entspricht.

3. Winter Check machen lassen

Es ist wichtig, dass Ihr Fahrzeug nochmals vor Beginn der kalten Jahreszeit genau durchgecheckt wird.  Deshalb bieten wir bei unseren Standorten einen Winter Check für Ihr Fahrzeug an. Für mehr Informationen klicken Sie hier: Zum Winter Check

4. Lackschäden und Steinschläge beheben

Bei tiefen Kratzern oder Lackschäden müssen Sie aufpassen. Denn die kalte Jahreszeit bedeutet zumeist länger anhaltende Feuchtigkeit und damit auch Gefahr von Korrosionen. Und wenn Sie erst einmal Rost in der Karosserie haben, werden Sie Ihn nur schwer wieder los. 
Auch offene Steinschläge an der Windschutzscheibe sollten behoben werden. Denn im Winter gelangt besonders einfach Feuchtigkeit und Schmutz in den Krater. Handeln Sie jetzt noch und vereinbaren Sie einen Termin bei uns: Termin vereinbaren

5. Winterzubehör einladen

Zubehör, das Sie während der kalten Monate an Bord haben sollten:

  • Eiskratzer
  • Handfeger und Besen zur Beseitigung von Schnee
  • Handschuhe
  • Abdeckfolie für die Windschutzscheibe
  • Isolationsfolie für die Scheibenwischer
  • Starthilfekabel, wenn der Akku versagt
  • Ein oder zwei Decken, falls Sie im Stau stecken bleiben
  • Schneeketten, für den Fall, dass Sie das entsprechende Verkehrsschild erreichen.

Natürlich gibt es noch mehr zu tun: Überprüfen Sie die Batterie, sorgen Sie für gute Sichtverhältnisse durch intakte Wischer und Beleuchtung, und lassen Sie Ihre Bremsen warten. Passen Sie Ihre Fahrweise den winterlichen Straßenbedingungen an, und halten Sie eine Notfallausrüstung bereit, um auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein. Durch diese Maßnahmen stellen Sie sicher, dass Ihr Fahrzeug optimal auf die Herausforderungen des Winters vorbereitet ist und Sie sicher unterwegs sind.

Wir wünschen Ihnen eine sicher Fahrt durch den Winter!


ANGEBOT ANFORDERN

menuchevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram